Inhaltlich verantwortlicher Domaininhaber: JMC Music GbR Rheinstr. 45 12161 Berlin fon. 0049(0)30 841 838 01 Umsatzsteuer-ID-Nr: DE 238 436 296 St.-Nr. 20 / 366 / 62212 Finanzamt Berlin Steglitz HAFTUNGSAUSSCHLUSS JMC Music übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der auf dieser Website aufrufbaren Beiträge. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald JMC Music Kenntnis von ihnen erlangt hat. Soweit lediglich der Zugang zu Informationen vermittelt wird, die von Dritten bereitgestellt werden, übernimmt jmc music diesbezüglich keine Haftung und nimmt die Privilegierung des § 11 TDG (§ 5 Abs. 2 TDG a. F.) ausdrücklich in Anspruch. Auszug aus dem Gesetz über die Nutzung von Telediensten (Teledienstegesetz - TDG) § 11 Speicherung von Informationen Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie für einen Nutzer speichern, nicht verantwortlich, sofern 1. sie keine Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung oder der Information haben und ihnen im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder 2. sie unverzüglich tätig geworden sind, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald sie diese Kenntnis erlangt haben. Satz 1 findet keine Anwendung, wenn der Nutzer dem Diensteanbieter untersteht oder von ihm beaufsichtigt wird.
Inhaltlich verantwortlicher Domaininhaber: JMC Music GbR Rheinstr. 45 12161 Berlin fon. 0049(0)30 841 838 01 Umsatzsteuer-ID-Nr: DE 238 436 296 St.-Nr. 20 / 366 / 62212 Finanzamt Berlin Steglitz HAFTUNGSAUSSCHLUSS JMC Music übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der auf dieser Website aufrufbaren Beiträge. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald JMC Music Kenntnis von ihnen erlangt hat. Soweit lediglich der Zugang zu Informationen vermittelt wird, die von Dritten bereitgestellt werden, übernimmt jmc music diesbezüglich keine Haftung und nimmt die Privilegierung des § 11 TDG (§ 5 Abs. 2 TDG a. F.) ausdrücklich in Anspruch. Auszug aus dem Gesetz über die Nutzung von Telediensten (Teledienstegesetz - TDG) § 11 Speicherung von Informationen Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie für einen Nutzer speichern, nicht verantwortlich, sofern 1. sie keine Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung oder der Information haben und ihnen im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder 2. sie unverzüglich tätig geworden sind, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald sie diese Kenntnis erlangt haben. Satz 1 findet keine Anwendung, wenn der Nutzer dem Diensteanbieter untersteht oder von ihm beaufsichtigt wird.